Nervenkitzel im Halbfinale – Finale erreicht | RoboCup 2019 Sydney

Nervenkitzel im Halbfinale – Finale erreicht | RoboCup 2019 Sydney

Von: sl/cd

„Zum Ende des Turniers ist nun Hard- und Software optimal aufeinander abgestimmt und das Halbfinale wurde verdient gewonnen,“ so Klaus Dorer.

Heute gelang es dem Team mit vereinten Kräften Sweaty sen. so weit wieder zu reparieren, dass er in diesem wichtigen Halbfinalspiel zumindest als Backup im Tor Sweaty jun. hilfreich unterstützen konnte und einige Gegenangriffe sicher vereitelte, indem er den Ball aus der gefährlichen Zone in die gegnerische Hälfte schoss. Das Zusammenspiel unserer beider Sweatys war stimmig und flüssig. Auch im Laufen war der Gegner Sweaty jun. nur wenig überlegen, so dass er sich immer zwischen ihm und dem Tor platzieren konnte. Das Team jubelt und getreu dem Motto "nach dem Spiel ist vor dem Spiel und all in" wird schon emsig das morgige  Finale vorbereitet.
Der morgige Gegner von Team Sweaty ist eine Neuauflage der vergangenen Jahre: NimbRo, Bonn. Um 5:30 Uhr (MEZ) findet das Finalspiel statt. Drückt uns die Daumen!

Die heutigen beiden Drop-In-Spiele hat Sweaty jun. souverän gewonnen und insgesamt 10 Tore erzielt und dabei nur ein Gegentor kassiert.

Zum Video 

youtu.be/gRsXc9a9qEk

Zurück

vorheriger Artikel
nächster Artikel